Copyright © 2009, TOB eventsImpressum 

NEWS / AKTUELLES :

Mehr Infos Jobs

HOMEEVENTSCITY-FEST BEXBACHFAHRGESCHÄFTE

28. Bexbacher City-Fest 2013 - Fahrgeschäfte

 Top Spin (Karl-Heinz Scheele, 37688 Beverungen)

Erstmalig auf dem Bexbacher City Fest wird ein Top Spin Station machen. "Adrenalin pur" und natürlich die für einen Top Spin bekannten Wasserspiele sorgen für gute Laune, rasante Fahraction und mit Sicherheit auch für viele laute Schreie!!!

Der Name "Top Spin" leitet sich von der eigentlichen Schlagart Topspin beim Tennis ab, bei der sich der Ball nach dem Abschlag in der Luft stark um die eigene Achse dreht.

Zur Technik, bzw. zur Funktionsweise sei vielleicht noch so viel ergänzt, dass die Anlagen mit Elektromotoren betrieben werden und die Gondel kann durch ringförmige am Ende der Trag-Arme gelagerter Drehpunkte mit pneumatischen Bremsen während der Fahrt festgestellt oder gelöst werden. Dieses „Lösen“ der Bremsen vernimmt der Fahrgast oder Zuschauer meist mit dem bekannten „Zischen“ an der Anlage.

In der Folge lassen sich dann so etliche Überschläge mit der Gondel vollziehen. Ein geschickter „Operator“, also die bedienende Person am Schaltpult, kann mit dem richtigen Händchen somit unzählige Überschläge „konstruieren“. Es gibt Berichte, wonach ein Operator auf Wunsch der Fahrgäste schon bis zu 40 Überschläge am Stück konstruierte und sich die Fahrgäste dann freudestrahlend wie ein "Topspin" geschlagener Tenisball fühlten.

 

 Breakdancer (Frank Spangenberger, Saarlouis)

Das Action-Rundfahrgeschäft ist auf jedem Kirmesplatz ein Anziehungspunkt für Jung und Alt. Die Version von Frank Spangenberger besticht nicht nur durch die außergewögnliche Lackierung und die vielen Lichteffekte sonder auch ganz besonders durch die hochmoderne Soundanlage und die fetzigen Moderationen.

Die Fahrt im Breakdance ist nicht besonders schlimm, aber auch auf keinen Fall langweilig. Besonders durch die ständig wechselnden Geschwindigkeiten entstehen die Fliehkräfte, die auf die Fahrgäste einwirken. Breakdance Profis verstärken diese Drehbewegungen der Gondeln noch durch sogenanntes "sporten"; Die Gewichtsverlagerung entgegen der Drehung.

 

 

 Riesenrad Colossus (Gebr. Göbel, Worms)
Über den Dächern von Bexbach, Dank der Teilnahme des Riesenrads " Colossus" ist dies während des City Festes 2013 wieder möglich. Steigen Sie in eine der 36 Gondeln ein und genießen Sie einen Rundumblick über die Höcherbergstadt aus bis zu 35 m Höhe.

 

 

 

 

 

 

Taiga Jet (Kurt Spangenberger, Dillingen) Der Taiga Jet ist eine moderne Berg- und Talbahn mit frei schwingenden Gondeln. Ob Groß oder Klein, man mag die hohen Geschwindigkeiten und die großen Schräglagen bis hin zur Überkopffahrt, welche die Fahrt mit dem Taija Jet zu einem abwechslungsreichen und atemberaubenden Erlebnis werden lassen. Die aufwendige und detailgenaue Bemalung machen das Geschäft zudem zu einer Augenweide und DJ Kurt spielt natürlich die beste Musik um den Fahrspaß noch zu vergrößern.

 

Autoskooter (Ralf Jockers, Püttlingen)
Der Autoskooter der Fa. Jockers ist einer der schönsten und vor allem modernsten seiner Art im südwestdeutschen Raum und hat eine Abmessung von 32x17 Metern.

Convoi Star - (Mario Spoo, Völklingen)

Für jede Menge Spaß bei den kleinen Festbesuchern sorgt der Convoi Star. Nicht nur einfaches Rundfahren, sondern der Fahrbahn in Form einer Acht mit auf und ab folgen ist das Motto. Ob im Feuerwehrauto, dem Polizeiwagen oder einem sportlichen Cabrio -Sicherer Fahrspaß für die kleinen Festbesucher!!!

Freizeittechnologie Ewald Roos

Gleich 3 Mal verteten auf dem diesjährigen City Fest ist Ewald Roos. Die kleinen Festbesucher dürfen sich über ein Bungee-Trampolin, einen nostalgischen Baby-Kettenflieger und auch über ein kleines Karusell freuen.